Einfache Vernetzung für komplexe Lichtsysteme

13.02.2019

LED-Controller-CHROMOFLEX CASAMBI

Der neue LED-Controller CHROMOFLEX CASAMBI

Barthelme LED Solutions bietet mit dem neuen CHROMOFLEX CASAMBI eine neue Funksteuerung auf Bluetooth-Basis. Der LED-Controller mit dem umfangreichen Kommunikationsstandard ist mit allen Casambi-kompatiblen Geräten vernetzbar und verfügt darüber hinaus über vier frei belegbare Taster-Eingänge.

Der neue LED-Controller CHROMOFLEX CASAMBI ist eine professionelle Schnittstelle zur Inbetriebnahme und Steuerung von komplexen LED-Beleuchtungssystemen. Die Programmierung und die Bedienung des CHROMOFLEX CASAMBI kann direkt über die benutzerfreundliche Bedienoberfläche der Casambi-App auf dem Smartphone oder Tablet umgesetzt werden. Intuitiv lassen sich einzelne Leuchten beispielweise voreinstellen oder über individualisierbare Icons bequem zu einer Gruppe zusammenfügen. Die maximale Leistung des 4-Kanal-Steuergeräts CHROMOFLEX CASAMBI beträgt 384 W. Pro Kanal stehen bis 24 V Betriebsspannung 4 A zur Verfügung, im 48 V-Betrieb jeweils 2 A. Vier frei belegbare Taster-Eingänge ermöglichen zusätzlich den Anschluss von konventionellen Lichttastern. Dadurch haben Anwender die Möglichkeit, Szenen und Farbverläufe von einzelnen LED-Leuchten, oder von mehreren in Gruppen zusammengefassten LED-Lichtquellen, auch auf die herkömmliche Art zu steuern.

Grafik von einem LED-Steuergerät in einem Netzwerk

Die Kommunikation basiert auf Bluetooth Low Energie und findet direkt zwischen dem Eingabegerät und dem Casambi-Netzwerk statt.  Damit entfallen weitere Schnittstellen, wie beispielweise Router. Neben den LED-Leuchten, die an den LED-Controller angeschlossen werden, können alle Casambi-kompatiblen Geräte in das Netzwerk integriert werden. Andersherum ist es möglich, das Steuergerät in bereits bestehende Casambi-Netzwerke einzubinden. Die Abmessungen des CHROMOFLEX CASAMBI betragen 116 x 52 x 22 mm.

Zum Produkt »