Individuelles Leuchten-System für Fahrradparkhaus

Beleuchtung Fahrradparkhaus Hauptbahnhof Nürnberg

Am Nürnberger Hauptbahnhof ist ein Traum für jeden Fahrradfahrer entstanden: Ein gesichertes Fahrradparkhaus! Das Gebäude ist ein wichtiger Impuls der Stadt Nürnberg zum Thema „Nachhaltige Stadtentwicklung“ und zugleich ein Aushängeschild auf dem Weg hin zu einer fahrradgerechteren Stadt. Der „Fahrradspeicher“ bietet mit seinen Einzel- und Doppelstockparksystem für mehr als 400 Fahrräder Platz. Darüber hinaus sind abschließbare Ladestationen für E-Bikes, Schließfächer und eine Aufpumpstation mit Werkzeug für Kleinreparaturen in den Bau integriert.

Die Grundkonstruktion wurde als modularer Stahlbau entwickelt. Durch die Überlagerung von verschieden geneigten Elementen entsteht ein wechselndes Muster, welches in Art und Stärke vom Standpunkt des Betrachters abhängt. Um dies zu erreichen setzten sich die Architekten von SRAP bei dem Entwurf mit dem Thema Bewegung und sinnliche Wahrnehmung auseinander.

Ebenso wurde auf einen guten Lichteintrag, Einsehbarkeit und Zugänglichkeit geachtet, wodurch die Entstehung von Angsträumen bei dem Bau vermieden wird. Dafür sorgt auch die Beleuchtung des Fahrradspeichers. Die verwendeten, vollvergossenen Linearleuchten von Barthelme wurden für dieses Projekt in den Längen 111 cm, 201 cm und 264 cm individuell gefertigt. Sie erreichen eine Schutzart von IP 67 und schützen die verbaute Lichttechnik optimal und dauerhaft vor Feuchtigkeit. 

Leuchtensystem in Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof Nürnberg

Aufgrund der Größe des Bauwerks mit seiner Länge von beeindruckenden 110 Metern, wurden LED-Streifen von Barthelme der Serie LEDlight flex 48 V in die Aluminiumprofile eingesetzt. Denn mit der 48 V-Technologie erreicht man eine bis zu 2,6-fach höhere Einspeiselänge gegenüber der 24 V-Technologie. Dadurch können die Einspeisepunkte auch bei langen Lichtlinien beziehungsweise Zuleitungen reduziert werden, was zu einer Ersparnis von zusätzlichen Arbeits- und Materialkosten bei diesem Projekt führte. Zu Einsparungen des Lichtsystems im laufenden Betrieb trägt auch die Lichtsteuerung bei. Findet keine Bewegung im Fahrradspeicher statt, wird die Beleuchtung auf ca. 50 % der Gesamtleistung gedimmt. Sobald ein Radfahrer das Parkhaus betritt, wird seine Bewegungsrichtung von KNX-Präsenzmeldern erfasst. Das Bewegungssignal wird anschließend an den LED-Controller CHROMOFLEX Dali weitergegeben, der das Beleuchtungssystem stufenlos auf die volle Leistung hochdimmt. Und zwar nur dort, wo sie gebraucht wird.

Projektdaten

Bauherr Stadt Nürnberg Architekt SRAP Sedlak Rissland Architekten Partnerschaft GmbB Nürnberg Planungsbeteiligte Tragraum Ingenieure (Statik), IB Stahl GmbH Oberasbach (HLSE) Elektroinstallation E.Engelhardt GmbH & Co Nürnberg

Lichtsysteme einfach und schnell konfigurieren

Jedes Projekt stellt einzigartige Anforderungen an die Gestaltung der Lichtsituation und an die Beschaffenheit der Leuchtmittel. Mit viel Erfahrung verwandelt Barthelme Ihre Anforderungen in individuelle und neue Produkte, die sowohl ästhetisch als auch technologisch überzeugen und die individuelle Raumsituation optimal zur Geltung bringen. Angefangen bei der Planung über die Wahl der einzelnen Komponenten wie LED-Streifen, LED-Profil, Vergussart und Zubehör bis hin zur Realisation und Fertigung Ihrer Wunschleuchte in unserer modernen Produktionsanlage.

Der Barthelme-Konfigurator ermöglicht Ihnen eine einfache Gestaltung Ihrer individuellen Leuchte für den Innen- und Außenbereich. Wählen Sie einfach ihr gewünschtes Design und die passenden technischen Eigenschaften aus.

 

Barthelme Konfigurator

 

 

Registrieren Sie sich jetzt und konfigurieren Sie Ihre Wunschleuchte auf